21.06.2021

  Mitarbeiter inaktivieren

In diesem Blogeintrag wird erklärt, wie Sie Mitarbeiter inaktivieren können - dies ist hilfreich, wenn Sie Mitarbeiter nicht gleich entfernen möchten.


In diesem Blogeintrag wird gezeigt, wie man Mitarbeiter inaktiviert und wieso dies hilfreich sein kann.

 

Die Inaktivierung

Mitarbeiter können entfernt, aber auch inaktiviert werden - die inaktivierten Mitarbeiter und Therapeuten erscheinen so am unteren Ende der Liste der angestellten Arbeitskräfte. Das ist hilfreich, da Sie damit einen Überblick über Ihre gesamten Mitarbeiter erhalten und auch in den Auswertungen die Auswirkungen eines jeden Mitarbeiters einsehen können.

Bei Auswertungen bleiben die inaktivierten Mitarbeiter im denjenigen Zeitraum sichtbar, in dem sie gearbeitet haben - Sie finden diese am Ende der Liste. 

 

Wie Sie einen Mitarbeiter inaktivieren

Klicken Sie als ersten Schritt auf die Rubrik 'Mitarbeiter'. Dort sehen Sie all Ihre Mitarbeiter aufgelistet. 

 

 

In der Zeile eines jeweiligen Mitarbeiters gibt es ein Stiftsymbol (um die Daten des Mitarbeiters zu bearbeiten) und ein Kreuzsymbol - dieses Kreuzsymbol wird gebraucht, um einen Mitarbeiter erfolgreich zu inaktivieren. Klicken Sie nun auf dieses Symbol bei demjenigen Mitarbeiter, den Sie inaktivieren möchten.

 

 

Es sollte nun diese Meldung auftauchen - hier können Sie nun auf 'Löschen' klicken. Sollte nach dem Versuch, auf Löschen zu klicken, die Meldung kommen, dass der Mitarbeiter noch einen laufenden Vertrag besitze, beenden Sie diesen noch kurz und wiederholen dieselben Schritte, die hier beschrieben wurden. 

 

 

Sie haben diesen Mitarbeiter nun erfolgreich deaktiviert - Sie können dessen Arbeit aber immer noch in den Auswertungen einsehen (in derjenigen Zeitspanne, in der er bei Ihnen gearbeitet hat). Gehen Sie dazu in die Rubrik 'Auswertungen'. Die Namen von aktiven Mitarbeitern werden fett gedruckt dargestellt, während sich inaktivierte Mitarbeiter am Ende der Liste befinden und keine fettgedruckten, sondern kursiv geschriebenen Namen haben.