21.04.2022

  Soll-Stunden

Erfahren Sie in diesem Blogeintrag, wie die Soll-Stunden bei Teamplanner gehandhabt werden.


Teamplanner berechnet die Soll-Stunden anhand des Arbeitsvertrags, der Öffungszeiten (z.B. Mo-Sa) und der Anzahl Feiertage (Mo-Sa). Wird das Pensum veändert, wird die neue Sollzeit automatisch berechnet. Der Teamplanner berücksichtigt dabei Tages genau, wie viele Feiertage im restlichen (oder ganzen) Jahr anfallen und kalkuliert die korrekte Anzahl Soll-Stunden.

Feiertage werden von den Soll-Stunden in Abzug gebracht. Sind die Öffnungszeiten beispielsweise Montag bis Freitag 10 Stunden und Freitag 6 Stunden, dann werden bei Feiertagen zwischen Montag und Donnerstag mehr Sollstunden in Abzug gebracht wie wenn der Feiertag auf einen Freitag fällt. Vom Prinzip der Verteilung ist das ähnlich wie bei den Ferien, einfach wird bei den Ferien auf den Grundplan abgestützt und bei den Feiertagen auf die Öffnungszeiten. 

Weitere Informationen dazu finden Sie in folgenden Blogeinträgen:

- Wert-/Zeitmethode

- Feiertage